Zara und L(i)eben

zarathustra.jpg

  Auszug aus Nietzsche: Biographie seines Denkens (2000) von Rüdiger Safranski. „Hat Nietzsche deshalb – weil er merkte, dass er das Entscheidende noch nicht richtig zur Sprache gebracht hat – Anfang 1885 noch ein viertes Zarathustra-Buch verfasst, obwohl er doch nach Beendigung des dritten Buches überzeugt war, mit seinem Zarathustra fertig zu sein? Doch auch…
Read more

Blick ins Chaos

karamasov.jpg

  “Nichts ist aussen, nichts ist innen, denn was aussen ist, ist innen.” The Brothers Karamazov – The Downfall of Europe (1920) by Hermann Hesse, translated by Stephen Hudson. It appears to me that what I call the Downfall of Europe is foretold and explained with extreme clearness in Dostoevsky’s works and in the most…
Read more

Der Buschklepperbrief

walser.jpg

  Auszug aus “Der Spaziergang” von Robert Walser. „Sehr zu achtender Herr! Die eigenartige Anrede dürfte Ihnen die Gewißheit beibringen, daß der Absender Ihnen ganz kalt gegenübersteht. Ich weiß, daß Achtung vor mir von Ihnen und denen, die Ihnen ähnlich sind, nicht zu erwarten ist; denn Sie und die, die Ihnen ähnlich sind, haben eine…
Read more

Histrionic dandy: Wilde

wilde.jpg

  Having been an Irish writer and poet, Oscar Wilde is associated with the artistic and philosophical aestheticism movement, not least because of his great commitment. His statements were known to be uncomfortable and disturbing. In a way, he was chliched drama and awkward truth at the same time. Being actor and mask carrier, innocent and…
Read more

Dschungelbuch

dschungelbuch.jpg

  Die Geschichte von Mogli und seinem tierischen Freunden aus dem indischen Urwald ist, zumindest seit der Erscheinung der Walt-Disney Verfilmung, jedem ein Begriff. Das Dschungelbuch wurde ursprünglich von Rudyard Kipling in zwei Bänden 1894/5 verfasst, und durch Walt Disney in einen Zeichentrickfilm mit einer leicht veränderten Inszenierung auf die Leinwand gebracht. Walt Disney verstarb…
Read more

The Prophecy – Upon education

family.jpg

  Some excerpts from “The Prophet” by Khalil Gibran. And a woman who held a babe against her bosom said, “Speak to us of Children.” And he said: Your children are not your children. They are the sons and daughters of Life’s longing for itself. They come through you but not from you, And though…
Read more

Will to attachment

fog.jpg

  So geht es uns in der Musik: erst muß man eine Figur und Weise überhaupt hören lernen, heraushören, unterscheiden, als ein Leben für sich isolieren und abgrenzen; dann braucht es Mühe und guten Willen, sie zu ertragen, trotz ihrer Fremdheit, Geduld gegen ihren Blick und Ausdruck, Mildherzigkeit gegen das Wunderliche an ihr zu üben…
Read more