“Gewiss sind das Sterne”

sterne.jpg

  Gewissheit, meiner grösster Feind. Und dabei sehnt es den Menschen stets nach Gewissheit. Wenn mir Gewissheit derart gegen den Magen geht, bin ich denn auch Mensch? Gewiss, ich bin mir selber auch zuwider, nur lernte ich zu scherzen. Aller Übel liegt Gewissheit zugrunde: Die Angst bei Kommendem, die Rache bei Verlorenem, die Hochmut bei…
Read more

Zara und L(i)eben

zarathustra.jpg

  Auszug aus Nietzsche: Biographie seines Denkens (2000) von Rüdiger Safranski. „Hat Nietzsche deshalb – weil er merkte, dass er das Entscheidende noch nicht richtig zur Sprache gebracht hat – Anfang 1885 noch ein viertes Zarathustra-Buch verfasst, obwohl er doch nach Beendigung des dritten Buches überzeugt war, mit seinem Zarathustra fertig zu sein? Doch auch…
Read more

Alphabet der Kuriosität

alphabet.jpg

  Die Mehrheit meiner Beiträge konzentrieren sich auf grundlegende, kuriosophische Anliegen: Die Farbenlehre und Kreativität als Lebensfreude und Schöpfungskraft, die konkurrenzlose Einheit von Mensch und Menschen, die Erziehung zur Maskenlosigkeit und Ehrlichkeit, sowie weitere Überzeugungen von weltlicher Schönheit. Ich hatte vor Kurzem die Gelegenheit eine Kinodarstellung von Alphabet mitzusehen. Es handelt sich dabei um ein…
Read more

Von der kuriosophischen Symbolik

spacetree.jpg

  Der Wanderstock meiner Reise ist mittlerweile mit verschiedener Symbolik bestückt. Es handelt sich dabei um wiederkehrende rhetorische Metaphern, die sich durch meine Beiträge ziehen. Sie bilden sozusagen meinen inneren Willen, die, höchst persönlich, prophetische Überzeugung ab, und unterliegen somit meiner inhärenten, und auch namensgebenden, Neugier. Die folgende Abhandlung soll die kuriosophistische Symbolik zu entmystifizieren…
Read more

Kluft der “2 Wälte”

bt_header.jpg

  2 Wälte von Black Tiger feat. Apache LADY! DU GHÖRSCH ZU GHÖRSCH ZU DE OBRE ZÄHTUUSIG. ICH HÖR DR GANZ OBE NUME RAPMUSIG. DU TREISCH E NERZ UND E UHR VO DIM PAPI. ICH TRAG ZU MEHR KULTUR IN DERE STADT BI. ICH SEH DR DUCE, D’MAFIA UND E DRAMA. DU NUMME GUCCI, DOLCE…
Read more

Der Buschklepperbrief

walser.jpg

  Auszug aus “Der Spaziergang” von Robert Walser. „Sehr zu achtender Herr! Die eigenartige Anrede dürfte Ihnen die Gewißheit beibringen, daß der Absender Ihnen ganz kalt gegenübersteht. Ich weiß, daß Achtung vor mir von Ihnen und denen, die Ihnen ähnlich sind, nicht zu erwarten ist; denn Sie und die, die Ihnen ähnlich sind, haben eine…
Read more

Tanz mit dem Tod

totentanz.jpg

  Ein Dutzend Grabsteine stehen auf der Wiese einer kleinen vorstädtischen Parkanlage, die von der Kreuzung zwischen Strassenbahn und Bus zur örtlichen Kunsthochschule führt. Dieser Ort ist unter den Einheimischen aus dem Stadtviertel als Totentanz bekannt, denn hier wurde in der mittelalterlichen Grossstadt mit dem Tod getanzt. Und tatsächlich: Auf der Fassade der neoklassizistisch angehauchten…
Read more

Lexicon – Mythicon

conflict.jpg

  Sprache und Wort, Ausdruck und Idee, Aussprache und Bedeutung: Das alltäglichste Werkzeug menschlicher Kommunikation. Trotz Bestimmtheit, doch so verworren. Nicht nur psychologisch-typologische Veranlagungen spielen zu Miss-  und Unverständnis mitein, sondern auch die Unein- oder Vieldeutigkeit der Sprache. Neben (inter)kulturellem Ursprung von Wort und dessen Bedeutung, auch Etymologie genannt, ist vor allem das Bestreben, das…
Read more

Das Herrenvolk

gastarbeiter.jpg

  Auszug aus dem Vorwort zu “Siamo Italiani – Die Italiener. Gespräche mit italienischen Arbeitern in der Schweiz” (1965) von Max Frisch: Ein kleines Herrenvolk sieht sich in Gefahr: man hat Arbeitskräfte gerufen, und es kommen Menschen. Sie fressen den Wohlstand nicht auf, im Gegenteil, sie sind für den Wohlstand unerlässlich. Aber sie sind da….
Read more

Manifest des Ästhetizismus

chronos

  Vorwort: Die Synthese von kosmischen Gesetzmässigkeiten mündet in (der) Schönheit. Die Schönheit ist die Verkörperung des ästhetischen Ideals. Unter Ästhetik fällt Wahrnehmung, Empfinden und Sinnlichkeit. Die ästhetistische Schönheit versteht sich somit sinnlich. Das Mittel der Ästhetik ist der Schöpfergeist, denn Sinnlichkeit sehnt sich nach Neuem. Schönheit ist Reiz, Würde und Herrlichkeit zugleich. Darüber hinaus…
Read more

Dschungelbuch

dschungelbuch.jpg

  Die Geschichte von Mogli und seinem tierischen Freunden aus dem indischen Urwald ist, zumindest seit der Erscheinung der Walt-Disney Verfilmung, jedem ein Begriff. Das Dschungelbuch wurde ursprünglich von Rudyard Kipling in zwei Bänden 1894/5 verfasst, und durch Walt Disney in einen Zeichentrickfilm mit einer leicht veränderten Inszenierung auf die Leinwand gebracht. Walt Disney verstarb…
Read more

Der Grossinquisitor: Macht als Mittel

grossinquisitor.jpg

  Die Parabel des dostojewskischen Grossinquisitors stammt aus einem seiner letzten Romanen “Die Brüder Karamasow“. Es ist die Handlung einer fiktiven Geschichte, die der intellektuelle Iwan seinem asketischen Bruder Aljoscha in einem Gasthaus erzählt. Iwan offenbart ihm seine Ungläubigkeit durch das literarische Gleichnis, denn in ihm wurzelt ein atheistischer Skeptizismus und bringt in durch die…
Read more

Falsche Propheten

guru.jpg

  Es liegt nicht in meiner Natur Leute zu diffamieren, aber das soziale Netzwerk bot mir wieder einmal die Gelegenheit mich mit willkürlichen Maskenträgern zu beschäftigen. Ein klassisches Beispiel von solcher Sorte wäre der berner Saint von Lux. Sein Porträt scheint himmlisch, luxisch und astralisch. Ein Bote aus einer metaphysischen und parapsychologischen Parallelwelt. Er deckt mit seinen…
Read more

Minimal-ismus

infinity.jpg

  Glockentöne läuten den Anfang einer Reise ein. Nach einer Weile geht mit den metallischen, asynchronischen Lauten auch ein räumlich anscheinend weit entfernter Gesang von schamanischer Weiblichkeit einher, und doch bleibt das Bisherige fern von kategorischer Bestimmtheit, so dass man das Bedürfnis empfindet sich noch ein wenig weiter in die Szene einzubilden. Spätestens nach dem Einsetzen…
Read more

Vom gräflichen Übermensch

vom_uebermenschen

  Der Übermensch als Steigerung von Mensch steht für ein Ideal verschiedenster Natur: Der Eine versteht darunter Schlagkraft, der Andere wiederum Scharfsinn. Der Eine versteht darunter Weisheit, der Andere wiederum Aufnahmefähgikeit. Mystik oder Wissen, Stille oder Mut, Concretus oder Abstractus, im Vergangenem oder im Kommenden: Zusammenfassend zeichnet sich der Übermensch, wie dies eponymisch angenommen werden kann,…
Read more

Soziale Maskerade

venice_carnival.jpg

  Die Gesellschaft versteht sich als Summe von Menschen verbunden durch gemeinsame Sprache, Werte, Überzeugungen, Traditionen oder auch Erfahrungen. Diese Gemeinsamkeiten dienen dem Einzelnen als Identifikationsmerkmale. Mangelnde an Identifikation saugen somit Gemeinschaft in sich auf und verbreiten die individuelle Dogma jener Gesellschaft weiter. Sie überzeichnen und rechtfertigen ihre erlangten Ungemeinsamkeiten, sie bekehren weitere Unpersönliche und…
Read more

Brunnen der Unruhe

brunnen.jpg

  In meiner Heimatstadt Basel befindet sich mitten im Stadtzentrum gelegen ein etwas skurriler Brunnen, ein Brunnen als Werk der Unruhe und Irritation. Er lockt rund um die Uhr durch seine Ungewöhnlichkeit Jung und Alt, von Nah und Fern herbei. Man sitzt, isst und lacht daneben und schaut dem Spritzzirkus zu. Kinder sausen kreischend um…
Read more

Spiel der Hoffnung

baum.jpg

  Die Familie: der Grundbaustein einer jeden soliden Gesellschaft. Ihr liegt die gesunde Erziehung und die Weitergabe von Tradition, Kultur und Moral zugrunde. Die Erziehung zum guten und stolzen Nachkomme. Darunter werden enge Beziehungen verstanden: Manche sprechen die Liebe nur der Familie zu und andere wiederum halten die ganze Welt für Mütter, Brüder und Töchter….
Read more

American Beauty – Die Rose einer Familie

rose.jpg

  Ein Liebesdrama, ein Familiendrama, oder doch ein Gesellschaftsdrama? Ein Spiegel der westlichen Orientierungslosigkeit. Der Spielfilm von Sam Mendes hinterlässt einen angenehmen, wenn auch bitteren Nachgeschmack. Nicht etwa nur durch seine technische Realisierung, sondern durch die Entblössung der modernen menschlichen Natur. Die Geschichte dreht sich um den Familienvater Lester Burnham der am Ende des Streifen…
Read more